zurück

Christkindli-Briefkasten

Wünsche ans Christkind

Wie jedes Jahr steht auch in dieser Weihnachtszeit – von Anfang November bis Mitte Januar – der «Christkindli-Briefkasten» vor dem Luzerner Rathaus. Mehrere hundert Wünsche werden jeweils von Gross und Klein dort hinterlegt. Viele davon gehen dank Spenden in Erfüllung. Für Wünsche ans Christkind einfach eine Karte oder einen Brief in den Christklndli-Briefkasten vor dem Rathaus stecken oder per Post senden an: Christkindli-Briefkasten (Kinderparadies), Hertensteinstrasse 40.



Wo rasche Hilfe wichtig und nötig ist wird diese sofort und unbürokratisch in die Wege geleitet. Andere Gesuche werden sorgfältig geprüft und im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigt. Jugendliche Angehörige von konfessionellen Organisationen helfen jeweils mit, Familien und Einzelpersonen zu besuchen und mit weihnächtlicher Stimmung zu erfreuen. Dieses Jahr sind es Oberstufen-Schülerinnen und -schüler vom Schulhaus Tribschen. Sie werden vom Religionslehrer Matthias Gmür in diese Aufgabe eingeführt und von ihm begleitet. Um alle Wünsche erfüllen zu können, ist das Christkindli-Team auf materielle Hilfe angewiesen, insbesondere Sach- und Geldspenden oder unverderbliche Lebensmittel sind immer herzlich willkommen.



Spendenkonto: 

Valiant Bank, 3001 Bern, «Christkindli-Briefkasten»,

Konto 161.864.578.106300, 6000 Luzern, Konto 30-38112-0



Kontakt: Heidi Rothen Tel. 076 401 37 12 christkindli.briefkasten@heidirothen.ch www.heidirothen.ch

zurück